Schnellsuche im Bestand






 

 

 


HELIOS-Klinikum Berlin-Buch
B1-3. Obergeschoss
Schwanebecker Chaussee 50
13125 Berlin

Anfahrt/Lageskizze  PDF

Info-/Einladungsfaltblatt der
HELIOS-Galerie PDF

Am Meer
Malerei von Kerstin Göldner


29. September bis (verl.) 10. Januar 2017
täglich geöffnet bei freiem Eintritt

Eröffnung: Mittwoch, 28. September 2016, 17 Uhr

Es spricht:
Professor Wolf-Dieter Ludwig

  Werkbeispiele

Biografie/Ausstellungen

Die 41. Ausstellung in der HELIOS Galerie zeigt Malerei von Kerstin Göldner. Die familiären Wurzeln der Künstlerin liegen an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern, in Greifswald, Stralsund und Rostock. Sie selbst ist zwar in Berlin geboren, doch die Sehnsucht nach dem Meer ruht in ihr.
Es ist das bevorzugte Sujet ihrer Malerei; Öl auf Leinwand ihre bevorzugte Technik. Ihre Bilder sind benannt nach konkreten Orten, wie »Rankwitz«, »Kap Arkona«, »Fischland«, »Lieper Winkel« oder »Achterwasser«.
Sie verweisen auf konkrete Erlebnisse an der Ostseeküste, an die es sie immer wieder zieht. Jedoch treten diese in der künstlerischen Umsetzung in den Hintergrund, sie machen Platz für stark abstrahierende Empfindungen von Formen und insbesondere von Farben.
Kräftig leuchtende Blautöne, gepaart mit gebrochenem Grün, bisweilen hervor-brechendes Rot oder Ocker machen ihre Farbpalette aus.
Insbesondere aber scheint sie nach dem »wirklichen« Blau des Meeres zu suchen. Es verkörpert die Sehnsucht nach Tiefe, nach Weite und nach Freiheit.
Nachdem Kerstin Göldner, schon vierzigjährig, beschlossen hatte, sich ausschließlich der Malerei zu widmen, geht sie diesen Weg mit erstaunlicher Geradlinigkeit.

für größere Darstellung bitte auf die Abbildungen klicken

 

Brandung, 2015

Rankwitz, 2010

Fischland, 2010

Über Steine, 2011

Sommerwiese mit Flieder, 2010

Susanne, 2012

Aufnahmen: Kerstin Göldner

 

Biografie

Kerstin Göldner ist 1953 in Berlin geboren. Nach dem Abitur studiert sie von 1976 bis 1981 an der Hochschule für Ökonomie in Berlin-Karlshorst. Anschließend arbeitet sie bei Intermed, einem Außenhandelsbetrieb für medizinische Geräte. In der Freizeit widmet sie sich der Malerei. Von 1978 bis 1982 nimmt sie Malunterricht im Atelier von Professor José Renau. Seit 1993 ist sie freiberuflich als Malerin und Grafikerin in Berlin tätig. Von 1995 bis 1998 studiert sie an der Grafik-Design-Schule Anklam. 2003 hat sie einen Arbeitsaufenthalt in Paris. 2008 wird ihr Frescoprojekt in der Fehrbelliner Straße in Berlin durch das Kulturamt Berlin-Pankow gefördert.


Ausstellungen

2001
Kleine Humboldtgalerie in der Humboldt-Universität zu Berlin
2006
Villa Irmgard in Heringsdorf auf Usedom
2008
Galerie der Berliner Grafikpresse
Galerie Mitte in Berlin
2009
Galerie im ersten Stock in Wernigerode
2010
Schul- und Beethaus in Altlangsow
Zionskirche Berlin
2012
Schloss Stolpe auf Usedom
2013
Kaleidoskop auf Usedom
Museum Eisenhüttenstadt
2014
Galerie MLS Bordeaux

Arbeiten
von Kerstin Göldner befinden sich in privaten Sammlungen.

  Website der Künstlerin

 

 

 

 

 

 

Kunsthandel   Erweiterte Suche l Konditionen

Ausstellungen

Service

Startseite

 

 

 

Für die Inhalte verlinkter Internet-Präsenzen sind deren Anbieter verantwortlich, nicht Dr. Wilfried Karger. Gestaltung der Inter- net-Präsenz und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Genehmigung nicht verwendet werden.
© 2016 All rights reserved